Assassin’s Creed Odyssey: Einnahme von Festungen und die Geheimnisse Athens in neuen Videos thematisiert


Kommentare (13)

Zum Abschluss der Woche bedachte uns Ubisoft mit zwei weiteren Videos zum frisch veröffentlichten "Assassin's Creed Odyssey". Dieses Mal dreht sich alles um die Geheimnisse Athens sowie die Einnahme von Festungen.

Assassin’s Creed Odyssey: Einnahme von Festungen und die Geheimnisse Athens in neuen Videos thematisiert

Vor wenigen Tagen erschien das Action-Rollenspiel „Assassin’s Creed Odyssey“ auch offiziell für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4.

Die entsprechenden Erfolgsmeldungen ließen nicht lange auf sich warten. Wie Ubisoft unter anderem bekannt gab, verkaufte sich in der aktuellen Konsolen-Generation kein „Assassin’s Creed“-Abenteuer so schnell beziehungsweise gut wie „Assassin’s Creed Odyssey“. Um das Interesse der Spieler auch auf lange Sicht zu garantieren, sind zudem zahlreiche Zusatzinhalte geplant.

Assassin’s Creed Odyssey: Neue Videos thematisieren die Einnahme von Festungen und Athen

Ergänzend zur Veröffentlichung von „Assassin’s Creed Odyssey“ ließ Ubisoft zum Abschluss der Woche zwei weitere Videos zum neuen Ableger der langlebigen Reihe springen. Im ersten Video dreht sich alles um die Art und Weise, wie ihr gegnerische Festungen einnehmen könnt.

Zum Thema: Assassin’s Creed Odyssey: Kein Current-Gen-Ableger der Reihe hat sich in der Launch-Woche besser verkauft

Im zweiten Video hingegen, das aktuell lediglich in einer englischsprachigen Version zur Verfügung steht, entführt euch Ubisoft in die griechische Hauptstadt Athen und geht auf deren Geheimnisse beziehungsweise Geschichte ein.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    Hammer Spiel...jeden cent wert (9.99).vorallem mit dem schiff zu fahren richtig gut gemacht ..wie die wellen brechen usw.

    (melden...)

  2. Crysis sagt:

    LDK-Boy mir wars auch die 120 Euro wert XD Bockt mega wer sich auf diese Art von Spiel einlässt bekommt einige richtig gute Momente geboten. War mit Origins schon sehr zufrieden und Odyssey macht vieles noch besser.

    (melden...)

  3. Twisted M_fan sagt:

    Finde es auch klasse.Wasserdarstellung ist sicher die beste in dieser Generation,überhaupt ist das Spiel extrem detalliert,da weiß man gar nicht wo man als erstes hinschauen soll.Auch cool per Touchpad halten die Zeit vorzuspulen.

    (melden...)

  4. Kenth sagt:

    Gestern nach drei Tagen mal den Prolog beendet.
    Kaum musste ich mit dem Schiff kämpfen, ödet mich das Gameplay nur noch an.

    Keine Ahnung warum das alle so feiern. Spielt sich 1:1 wie Origins

    (melden...)

  5. LDK-Boy sagt:

    Stimmt man bekomnt wirklich sehr viel geboten...wusste gar nicht das man vorspulen kann.. Danke für den tipp. 🙂
    Kenth
    Dann ist das spiel nichts für dich...zu anspruchsvoll.

    (melden...)

  6. jonesey sagt:

    Kenth: Vielleicht weil es wie Origins ist, aber fast noch besser und mit zusätzlichen Möglichkeiten? Schon mal daran gedacht?

    (melden...)

  7. Sunwolf sagt:

    wie jetzt, Kenth zockt doch Spiele von Ubisoft. Nachdem er zum x mal wiederholt seine Hass Kommentare zu Ubisoft und deren AC Spiele abgab.

    Nah ja, solche User nehme ich lange nicht mehr für voll.

    (melden...)

  8. Moonwalker1980 sagt:

    Sunwolf: ja genau, zuerst heißt es bei Kandidaten wie Kenth, Seveneleven und Noob87 monatelang nur, wie sie Ubisoft hassen wie die Pest und nach Release geben sie ihre angeblichen, und vor allem NUR negativen persönlichen Erfahrungen zum Besten... 😀 😀
    Da lachen ja die Chicken! 😀

    (melden...)

  9. VincentV sagt:

    Weil ja AC vorher mit jedem Teil immer brandneues Gameplay hatte..ähm nicht. 😀

    AC2 als Grundlage für - > Brotherhood und Revelations
    AC3 als Grundlage für - > AC4 und Rogue
    Unity als Grundlage für -> Syndicate
    Und Origins eben für Odyssey.

    Normales Schema. Wie immer. Trotzdem schöne Spiele^^

    (melden...)

  10. Moonwalker1980 sagt:

    VincentV: du bestätigst es ja selbst, um als Grundlage für etwas zu gelten muss der Nachfolger eine Weiterentwicklung sein mit immer neuen Features, und genau das wars auch, und Odyssey war überhaupt eine Revolution zu Syndicate... Aber genau diese immer gleichen Kandidaten bestreiten das ja und behaupten, dass AssassinsCreed seit dem ersten Teil quasi immer gleich ist und keine Entwicklungen vollzogen wurden.
    Und jede Spielereihe hat ihr Schema, sich drüber künstlich aufzupudeln wär ja so, als würde ich mich täglich einmal darüber beschweren, dass die Sonne im Osten auf und im Westen untergeht... 😉

    (melden...)

  11. IamYvo sagt:

    Vor allem lustig, wenn dieser Vorwurf von gewissen Leuten kommt, die sich Jahr für Jahr das neue Call of Duty holen 😉

    (melden...)

  12. CloudAC sagt:

    Bin aber mal gespannt welches Setting das nächste AC haben wird. So langsam könnte es mal Richtung Asien gehen^^.

    Ich habe AC früher auch nie gemocht,aber das lang daran das ich früher nichts mit Open World Spielen anfangen konnte und erst ab Unity eingestiegen bin. Habe mir aber mal ne Zusammenfassung angeschaut. Kommt es mir nur so vor, oder ist die Reihe seit Origins eher ein Reboot? Wie gesagt, ich kenne alles vor Unity nicht wirklich. Wobei die eine Sequenz in Odyssey ja kurz auch... (ich Spoiler jetzt nicht).

    (melden...)

  13. Toorop sagt:

    Was ist auf der Insel THISVI, ich war da in der Hölle und kam nicht weiter, aber es bebte sehr Star als wolle da was raus.

    (melden...)

Reviews